Sonntag, 20. August 2017

Werden die Deutschen mit "Oxytocin" gefügig gemacht?


Schweizer Morgenpost: Mit Droge zur Flüchtlingsakzeptanz

"Werden die Deutschen bald heimlich mit Drogen im Trinkwasser zur Akzeptanz der Millionen Migranten gebracht? Das Verabreichen von Oxytocin an die deutsche Bevölkerung wird dazu beitragen, dass sie „freundlicher“ zu Migranten sind und positiver gegenüber offenen Grenzen, hat eine Studie herausgefunden. Wie lässt sich Fremdenfeindlichkeit schwächen und Altruismus stärken? Wissenschaftler des Bonner Universitätsklinikums zeigen in (...)
http://smopo.ch/mit-droge-zur-fluechtlingsakzeptanz/




+++ news

Ihr wollt Ausnahmezustand- Wir schaffen das! Hört zu

Verfassungsgebende Versammlung entmachtet Kongress

Venezuela: Parlament akzeptiert die eigene Entmachtung nicht und will handeln

Tatort Deutschland: Mordrate unter Kanzlerin Angela Merkel um 100 Prozent gestiegen

Ausländeranteil steigt rapide: Strafvollzug warnt vor Gefängnisrevolten in Deutschland

General Schultze-Rhonhof: „Die Regierung liefert die Freiheit unserer Kinder ans Messer!“

ENTHÜLLT: Regierung will Inhalte von INTERNET-NUTZERN direkt kontrollieren

SWR und Funke-Mediengruppe größte Lügner im Land

Robert Franz zur Bundestagswahl 2017

Rumänien will sich Ex-Sowjetrepublik Moldawien für 20 Milliarden Euro zurückhohlen

Kiew hofft auf Pentagon-Chef, um Konflikt im Donbass zu lösen

Deutsche Biker übergeben Putin Freundschafts-Gemälde

Erdogan attackiert Sigmar Gabriel: „Wer sind Sie? Beachten Sie Ihre Grenzen!“

Die Türkei inmitten der „Teile-und-Herrsche“-Strategie

„Klimarettung“ auf Kosten der Kinder?!

Riesen-Asteroid nähert sich der Erde an – Nasa publiziert Computersimulation

Dieser sterbende 24-Jährige hat Ratschläge für das Leben, auf die Sie vielleicht nicht gefasst sind